Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

Suzanne Collins

Nordamerika in ferner Zukunft: Das Land Panem wurde in 12 Distrikte aufgeteilt. Eine Zeit im Jahr fürchten die Bürger von Panem mehr als alles andere: Die Ernte. Aus jedem Distrikt werden zwei Kinder im Alter von 12-18 Jahren ausgelost, um an einer Reality-Show, den sogenannten Hungerspielen, teilzunehmen - und nur einer darf überleben!

Als das Los auf die 12-jährige Prim fällt, meldet sich ihre große Schwester Katniss freiwillig. Zusammen mit Peeta, einem Jungen aus ihrem Distrikt, wird sie ins Capitol gebracht, um dort in einer Arena um ihr Leben zu kämpfen. Doch dann bricht Peeta die Regeln und rettetKatniss das Leben ... sind seine Gefühle echt oder doch nur gespielt? Kann Katniss den kampf ums Überleben gewinnen?


Stimmen zum Buch

"Ich war besessen von dem Buch und konnte es nicht mehr aus der Hand legen."
Stephenie Meyer, Preisträgerin des Buxtehuder Bullen 2006
"Jugendliche Spannungsliteratur für die ganze Familie, die es locker mit den Bildschirmmedien aufnehmen kann - die aber erzählerisch auch sichtlich durch die Gesetzmäßigkeiten von elektronischen Medien und Computerspielen beeinflusst ist. Sehr intelligent!"
WDR, Funkhaus Europa, Juli 2010

Die Autorin

Die Schriftstellerin Suzanne Collins wurde 1962 in New Jersey geboren. In den 90er Jahren begann ihre Karriere als Drehbuchautorin für das amerikanische Kinderfernsehen. Mit ihrem ersten Roman für Kinder und Jugendliche "Gregor und die graue Prophezeiung" veröffentlichte sie 2003 den ersten Band einer fünfteiligen Abenteuerreihe, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde.

"Die Tribute von Panem: Tödliche Spiele" (2009) fesselte weltweit sowohl junge als auch erwachsene Leser und errang die ersten Plätze der Bestsellerlisten in den USA. Für ihr Buch wurde Suzanne Collins mit dem Jugendbuchpreis "Buxtehuder Bulle" ausgezeichnet.

Sogar bekannte Autoren wie Stephenie Meyer und Stephen King lobten die Romane der US-amerikanischen Schriftstellerin. Der Erfolg nahm kein Ende, schon im folgenden Jahr wurde Suzanne Collins auf die Liste der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten 2010 gewählt und gewann den Deutschen Jugendliteraturpreis 2010 der Jugendjury.


Ihre Freude über den Gewinn des Buxtehuder Bullen 2009 brachte Suzanne Colllins in einem Brief vom 25.2.2011 zum Ausdruck:

"Thank you so much for honoring "The Hunger Games" with the prestigious Buxtehuder Bulle award! Being chosen by children and adults alike, it holds a special place in my heart, as it´s my sincere hope that the challenges Katniss Everdeen faces will be disscused among people of all ages. And so I send much gratitude to you for your support of this series and this beautiful award." Suzanne Collins
Hansestadt Buxtehude | Bahnhofstraße 7 | 21614 Buxtehude