Mecka Lind

Der Autor | Das Buch


Mecka LindDie Autorin

Mecka Lind wurde am 27. 08. 1942 in Lund, einer kleinen Universitätsstadt nahe Malmös, unehelich geboren. Sie wuchs bei ihrer Großmutter auf. Mecka liebte ihre fantasievolle Großmutter, die "eine gute Erzählerin war, und wünschte sich, daß diese stolz auf sie würde.

Um dieses Ziel zu erreichen plante sie Zirkusprinzessin zu werden. Doch nach 3 erfolglosen Jahren des Übens beschloß sie, es als Sängerin zu versuchen; doch auch dieser Wunsch scheiterte. Schließlich war es die Großmutter, die ihr erklärte, daß sie nicht singen konnte.
Nun wendete sich Mecka dem Schreiben von Geschichten zu und konzentrierte sich auf das Verlassen von neuen Texten zu alten Melodien. Dabei endlich hatte sie Erfolg. Ein schwedischer Radiosender veröffentlichte einen dieser Texte, versah ihn aber mit einer neuen Melodie. Mecka war dreizehn, als ein Jahr später die erste Schallplatte erschien.

Als sie nach Schweden zurückkehrte. ließ sie sich als freiberufliche Schriftstellerin nieder, die für Zeitungen, Radiostationen, Werbeagenturen und das Fernsehen schrieb. Über das Fernsehen ärgerte sie sich besonders, da sie immer häufiger ihre Geschichten nicht wiedererkannte. So beschloß sie mit Ende dreißig, ein Buch zu schreiben. Was lag näher, als über ihre Großmutter und sich selbst zu schreiben. Und so entstand ihr erstes Kinderbuch.

Mecka Lind war als Kind sehr schüchtern. Sie beschreibt heute ihre Rolle in der Kindheit als die einer Außenseiterin, die wenig Kontakt zu Gleichaltrigen hatte. Sie sagt:

››lch glaube, ich möchte den Außenseiterkindern eine Stimmegeben, da ich selbst eine Außenseiterin war und bin. Ich schreibe über Kinder, die auf die eine oder andere Art Außenseiter sind, denn wir verstehen uns«.

Mit sechzehn verließ Mecka Lind die Schule, arbeitete zehn Jahre in drei verschiedenen Werbeagenturen für die sie zeichnete und textete. Mit fünfundzwanzig entschloß sie sich, Schriftstellerin zu werden.

››lch wußte, daß ich schreiben wollte, aber ich wußte nicht was und wo«.

Und so arbeitete sie zunächst einmal als Fremdenführerin in Spanien.

Mecka Lind hat bereits 12 Bücher geschrieben, von denen 7 ins Deutsche übertragen sind. Neben ihrer Arbeit an ihren Veröffentlichungen hält sie Lesungen in Schulen und leitet Schreibwerkstätten für Kinder.

Folgende Bücher sind bisher in deutsch erschienen:

  • Zuhause in einem fremden Land
    Boje 1990
  • Johanna und der Kater A/fred
    Georg Bitter Verlag 1991
  • Der Hahn auf Brautschau
    Boje 1991
  • Manchmal gehört mir die ganze Welt
    Arena 1992
  • Mama zieht Leine
    Boje 1993
  • Prickelina Pieks hebt ab
    Boje 1993
  • Sigge Jönsson - deutscher Titel in Vorbereitung
    Spectrum 7994
  • Buxtehuder Bulle

 

Bullen-Fanshop

bulle-quartett

Bei uns bekommen Sie die passende Tasche für Ihr (Bullen)-Buch. Oder spielen Sie lieber Quartett?

Weiterlesen...

 

News

Sechs Titel für den Buxtehuder Bullen 2017 nominiert

weiterlesen


Bis (s) zur letzten Seite

weiterlesen


Tamara Ireland Stone mit „Buxtehuder Bulle“ ausgezeichnet

weiterlesen


Verleihung am 10. November

weiterlesen


46. Preisverleihung

weiterlesen


Öffentliche Lesung

weiterlesen


Der Buxtehuder Bulle 2016 geht an Tamara Ireland Stone „Mit anderen Worten: ich

weiterlesen


46. Preisentscheidung

weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.