Skip to main content

Der Buxtehuder Bulle

Der Buxtehuder Bulle ist einer der ältesten und wichtigsten deutschen Literaturpreise. Er zeichnet das beste Jugendbuch des Jahres aus. Prämiert werden Jugendromane deutschsprachiger Autoren ebenso wie fremdsprachige Titel, die ins Deutsche übersetzt wurden. Jeder Sieger erhält neben dem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro eine Stahlplastik in Form eines Bullen. Ziel des Buxtehuder Bullen ist es, Jugendliche für das Lesen zu begeistern und die Verbreitung guter Jugendbücher zu fördern.

Der Weg der Preisermittlung ist einzigartig unter den Literaturpreisen. Elf Jugendliche und elf Erwachsene aus ganz Deutschland bilden die Jury, die jedes Jahr im Losverfahren neu zusammengestellt wird.

Was 1971, im Gründungsjahr des Buxtehuder Bullen, noch belächelt wurde, hat sich schnell als Erfolg erwiesen.

Der 52. Buxtehuder Bulle geht an:

Der Buxtehuder Bulle - ein Mehrgenerationenpreis

    News

    Bulle meets Piatti - Versteigerung der Schüler-Kunstwerke

    Bulle meets Piatti - Projektabschluss und Versteigerung 

    Das Kunst-/Literatur-Projekt nähert sich dem Ende.

    Weiterlesen

    Schaufensterausstellung Bulle meets Patti

    Bulle meets Patti
    Schaufensteraktion verbindet Kunst und Literatur

    Schüler der sechsten Klassen der Realschule Süd Buxtehude gestalten Buchcover frei nach Piatti. Verteilt über die ganze Innenstadt sind 37 Kunstwerke in Schaufenstern ausgestellt.

    Weiterlesen

    Bullen-Programm 2024

    BULLEN - PROGRAMM 2024
    Die wichtigsten Bullen-Termine auf einen Blick

    Weiterlesen

    Bulle meets Piatti

    Bulle meets Piatti - eine Ausstellung von Schüler:innen

    Gemeinsame Ausstellung der Realschule Süd, des Jugendliteraturpreises „Buxtehuder Bulle" und des Buxtehude Museums in den Schaufenstern der Altstadt Buxtehude. 

    Bis zum 25. Februar 2024 sind in der Buxtehuder Altstadt in zahlreichen Schaufenstern 37 ganz besondere Kunstwerke zu sehen. Die Bilder sind kreative Neuinterpretationen von Buchcovern zahlreicher Bullenpreisträger*innen. Das Besondere: Schüler*innen der Realschule Süd haben sie im Stil des Schweizer Künstlers Celestino Piatti gestaltet. Das Buxtehude Museum zeigt noch bis zum 25. Februar eine Ausstellung zu Piatti mit seinen eindrucksvollen Tiermotiven und liebenswerten Kinderbüchern.

    Weiterlesen

    Ein Abend voller Rätselspaß

    Ein Abend voller Rätselspaß

    Buxtehude feiert „The Inheritance Games“ von Jennifer Lynn Barnes

    Buxtehude. Was muss geschehen, damit ein Teenager-Mädchen über Nacht weltberühmt wird, und wie erzähle ich das in einer guten Story? Eine Frage, die die 52. Buxtehuder Bullenpreisträgerin Jennifer Lynn Barnes, die schon als Fünfjährige Autorin werden wollte, lange mit sich herumtrug, bis es in ihrem erwachsenen Autorinnen-Kopf schließlich „Klick“ machte.

    Weiterlesen