Der Buxtehuder Bulle

Der Buxtehuder Bulle ist einer der ältesten und wichtigsten deutschen Literaturpreise. Er zeichnet das beste Jugendbuch des Jahres aus. Prämiert werden Jugendromane deutschsprachiger Autoren ebenso wie fremdsprachige Titel, die ins Deutsche übersetzt wurden. Jeder Sieger erhält neben dem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro eine Stahlplastik in Form eines Bullen. Ziel des Buxtehuder Bullen ist es, Jugendliche für das Lesen zu begeistern und die Verbreitung guter Jugendbücher zu fördern.

Der Weg der Preisermittlung ist einzigartig unter den Literaturpreisen. Elf Jugendliche und elf Erwachsene aus ganz Deutschland bilden die Jury, die jedes Jahr im Losverfahren neu zusammengestellt wird.

Was 1971, im Gründungsjahr des Buxtehuder Bullen, noch belächelt wurde, hat sich schnell als Erfolg erwiesen.

Preisträgerin Malene Sølvsten zusammen mit den Übersetzer:innen ihres Buches Franziska Hüther und Justus Carl

Der Buxtehuder Bulle - ein Mehrgenerationenpreis

    News

    Malene Sølvsten mit „Buxtehuder Bullen“ ausgezeichnet – Sagenhafter Stoff „Ansuz“ begeistert Jury

    Malene Sølvsten mit „Buxtehuder Bullen“ ausgezeichnet – Sagenhafter Stoff „Ansuz“ begeistert Jury

    Buxtehude. Am gestrigen Donnerstagabend, 10. November, nahm die dänische Autorin Malene Sølvsten ihren „Buxtehuder Bullen“ bei einer stimmungsvollen Verleihung auf der Halepaghen-Bühne persönlich entgegen. Ausgezeichnet wurde die Jugendbuchautorin für den ersten Band der Fantasy-Trilogie „Ansuz – Das Flüstern der Raben“ (erschienen im Arctis Verlag).

    Weiterlesen

    Verleihung des Buxtehuder Bullen an Malene Sølvsten am 10. November

    Mystisch-sphärischer Norden: Verleihung des Buxtehuder Bullen an Malene Sølvsten am 10. November

    Buxtehude. Am Donnerstag, 10. November, überreicht Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt den mit 5.000 Euro dotierten Preis sowie eine Stahlplastik in Form eines Bullen persönlich an die 51. Bullen-Preisträgerin. Die Verleihung auf der Halepaghen-Bühne (Konopkastraße 5) beginnt um 18.30 Uhr und wird von der Literaturvermittlerin und Podcasterin Anne Sauer moderiert.

    Weiterlesen

    Malene Sølvsten im Interview

    Malene Sølvsten im Interview mit der "Neue Buxtehuder"

    14.09.2022; Malene Sølvsten erzählt von ihrem Siegertitel "Ansuz - Das Flüstern der Raben"

    Weiterlesen

    Die Preisentscheidung des Buxtehuder Bullen (Erscheinungsjahr 2021)

    Die Preisentscheidung des Buxtehuder Bullen (Erscheinungsjahr 2021)

    Welche der fünf Autorinnen gewinnt den 51. Buxtehuder Bullen? Sei mit dabei und finde es heraus am 05.09.2022! Melde dich vorab an unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Weiterlesen

    Fünf Titel für Buxtehuder Bulle nominiert  (2)

    Fünf Titel für Buxtehuder Bulle nominiert – Ausschließlich Werke von Autorinnen im Rennen um den Jugendliteraturpreis

    Buxtehude. Um den renommierten Jugendliteraturpreis „Buxtehuder Bulle“ konkurrieren in diesem Jahr fünf Jugendbücher. Die Favoriten der 22-köpfigen Jury – bestehend aus elf jugendlichen und elf erwachsenen Leser:innen – wurde an diesem Dienstagnachmittag, 14. Juni, vorgestellt. Die fünf Titel der Shortlist haben sich durch die besten Bewertungen aus den rund 90 Neuerscheinungen ergeben.

    Weiterlesen

    Hansestadt Buxtehude | Jugendliteraturpreis Buxtehuder Bulle | Fachgruppe für Kultur, Tourismus und Marketing | Breite Straße 2 | 21614 Buxtehude