Nominierungen Buxtehuder Bulle 2013

There are no translations available

 

Wie der Vater so der TodTracy Bilen

Wie der Vater, so der Tod

 

Du liebst ihn. du fürchtest ihn. Du darfst nicht vor ihm fliehen. Denn er hat etwas Schreckliches getan. Und nur du kannst herausfinden, was ...

Sara plant gemeinsam mit ihrer Mutter die heimliche Flucht vor ihrem gewalttätigen Vater. Es soll der Start in ein neues Leben werden, doch als endlich der Tag gekommen ist, erscheint ihre Mutter nicht am verabredeten Treffpunkt. Und auch nicht mehr zu Hause. Sara beschleicht der schreckliche Verdacht, dass ihr Vater etwas mit ihrem Verschwinden zu tun haben könnte. Nur sie kann die Wahrheit herausfinden. Doch ihre Ermittlungen bringen sie in Lebensgefahr ...

 

Ivi Piper Verlag

 

 

 

Dann mache ich eben SchlussChristine Fehér

Dann mach ich eben Schluss

 

Zerbrecht nicht, was mich hält!

Und was, wenn Max einfach einen Schlussstrich ziehen wollte? Es allen zeigen: seinem Manager-Vater, der ihn nur nach Leistung beurteilte. Seiner unterkühlten Freundin Annika, die ihn ständig umkremplen wollte. Seinem besten Freund Paul, der gleichzeitig sein stärkster Konkurrent war. Seinem Lehrer, der nur in Noten denkt. Seiner großen Liebe Delia, die ihn verlassen hat. Einfach abhauen. Ruhe haben. Ist es das, was Max wollte, als er sein Auto gegen den Baum steuerte? oder stand er einfach unter Schock, weil er etwas herausgefunden hatte, das ihm den Boden wegzog? Max hat Freunde und Familie in Trauer gelähmt zurückgelassen. Stückchen für Stückchen müssen sie das Bild seines Lebens zusammensetzen, um die Antwort zu finden. Und jeder hat ein Puzzleteil Schuld hinzuzufügen ...

 

Verlag cbt

 

 

 

Weil ich Layken liebeColleen Hoover

Weil ich Layken liebe

 

Was, wenn du die große Liebe triffst und das Leben kommt dazwischen?

Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg ...

 

dtv Jugendbuch

 

 

 

Djihad ParadiseAnna Kuschnarova

Djihad Paradise

 

Berlin Alexanderplatz: Julian Engelmann alias Abdel Jabbar Shahid betritt eine Shoppingmall. Er trägt einen Sprengstoffgürtel und ist bereit, sich und all die dreckigen Kuffar (die Ungläubigen) auszulöschen. Da ruft jemand seinen Namen. Julian kennt die Stimme. Er hält inne und erinnert sich. An seine große Liebe Romea, die Zeit vor dem Terrorcamp und warum sich Romea irgendwann von ihm abwandte. Doch Julian ist sich seiner göttlichen Mission sicher. Oder nicht? Für Zweifel ist es längst zu spät ...

Ein faszinierender und zugleich erschütternder Roman über eine Liebe und ein Leben, die am radikalen religiösen Wahn zerbrechen.

 

Beltz & Gelberg

 

 

 

Du liebst mich nichtEdeet Ravel

Du liebst mich nicht

 

Entführt, gefangen ... verliebt?

Während eines Sommeraufenthalts in Griechenland wird die Amerikanerin Chloe gekidnappt. Tag für Tag steht das einst selbstbewusste, lebensfrohe Mädchen nun Todesängste aus. Ihr Hilflosigkeit, die körperlichen Qualen durch einen der Entführer und die Einsamkeit treiben sie an den Rand des Wahnsinns. Zu Hause kämpft man für ihre Freilassung, doch hier gibt es nur einen, auf den sie sich verlassen kann. Nur einen, der ihr Überleben sichert. Einen, den sie wirklich liebt ... ihr Peiniger.

 

cbt

 

 

 

No place no homeMorton Rhue

No place, no home

 

Plötzlich obdachlos

Dans Eltern habe ihre Arbeit verloren und müssen ihr eigenes Haus aufgeben. Einige Wochen leben sie bei Dans Onkel. Doch als es immer wieder Streit gibt, bleibt der Familie nur ein Ausweg: Dignityville. Die Stadtverwaltung hat die zeltstadt eingerichtet, um die wachsende Zahl obdachloser Menschen unterzubringen. Kein eigenes Zimmer, kein Internetanschluss, keine Privatsphäre - Dan leidet unter der neuen Situation. Ebenso schlimm ist die Scham: Wie soll er seiner Freundin Talia davon erzählen, deren Familie nach wie vor in einer Villa wohnt? Werden seine Mitschüler ihn verhöhnen und meiden?

In Dignityville lernt Dan Menschen kennen, die sein neues Leben erträglicher machen: seine Schulkameradin Meg, die mehr als eine Leidensgenossin ist, ihr Bruder Aubrey, der die Zeltstadt als Chance sieht, gesellschaftlich etwas zu verändern. Dan spürt Zusammenhalt und Kraft.

Vielen wohlhabenden Menschen ist Dignityville jedoch ein Dorn im Auge. Sie machen das Lager für die fallenden Immobilienpreise verantwortlich. Um den "Schandfleck der Stadt" zu beseitigen, scheint ihnen jedes Mittel recht, auch brutale Gewalt.

 

Ravensburger Buchverlag

 

 

 

Das Labyrinth erwachtRainer Wekwerth

Das Labyrinth erwacht

 

Das Labyrinth. Es denkt. Es ist bösartig.

Sieben Jugendliche werden durch Raum und Zeit versetzt. Sie wissen nicht mehr, wer sie einmal waren. Aber das Labyrinth kennt sie. Jagt sie. Es gibt nur eine einzige Botschaft an jeden von ihnen: Du hast zweiundsiebzig Stunden Zeit das nächste Tor zu erreichen oder du stirbst.

Problem Nummer Eins, es gibt nur sechs Tore. Problem Nummer Zwei, ihr seid nicht allein.

 

Arena Verlag

Articles View Hits
1067894

We have 39 guests and no members online

News

Öffentliche Preisentscheidung Buxtehuder Bulle 2014

 weiterlesen


Preisverleihung Buxtehuder Bulle 2013

 weiterlesen


43. Buxtehuder Bulle: Öffentliche Lesung und Preisverleihung

 weiterlesen


Christine Fehér gewinnt 43. Buxtehuder Bullen

 weiterlesen


Öffentliche Preisentscheidung
Buxtehuder Bulle 2013

 weiterlesen


Nominierungen 2013

 weiterlesen


"Die Bücherdiebin" - Deutschlandpremiere in Buxtehude

 weiterlesen


Sommerleseplatz

 weiterlesen


John Green gewinnt den Buxtehuder Bullen 2012

 weiterlesen


Öffentliche Preisentscheidung Buxtehuder Bulle 2012

 weiterlesen


Nominierungen 2012

 weiterlesen


Preisverleihung Buxtehuder Bulle 2011

 weiterlesen